Illustrator-Tutorial: Transformation wiederholen

Biene

1. Form anlegen

Erstellen Sie eine neue Datei und wählen Sie das passende Formwerkzeug aus. Ziehen Sie nun die Form in der gewünschten Größe auf.

Form anlegen

2. Form punktgenau kopieren

Gehen Sie sicher, dass unter „Ansicht > Magnetische Hilfslinien“ (Apfel + U) ausgewählt ist. Fahren Sie nun mit dem Auswahl-Werkzeug (V) an den linken, oberen Ankerpunkt. Am  Mauszeuger wird nun unten ein Punkt sichtbar, welcher verdeutlicht, dass Sie über dem Ankerpunkt sind. Mit gedrückter ALT-Taste ziehen Sie automatisch eine Kopie der Form. Platzieren Sie nun die neue Form über dem Ankerpunkt, an dem Sie anschließen soll.

Form punktgenau kopieren

3. Punktgenau kopieren wiederholen

Markieren Sie beide Formen und ziehen Sie wie in Schritt 2 punktgenau wieder eine Kopie an die gewünschte Stelle. Sie haben nun 4 Formen.

Form punktgenau kopieren

4. Transformieren wiederholen (Senkrechte)

Mit „Bearbeiten > Transformation wiederholen“ wird eine neue Kopie der Formen in gleichem Abstand erstellt. (Kürzel Mac: APFEL + D; PC: STRG + D). Wiederholen Sie den Befehl bis die gewünschte Anzahl erreicht ist.

Transformation wiederholen (Senkrechte)

5. Transformieren wiederholen (Waagrechte)

a) Wenn die Senkrechte Form nun vollständig ist, markieren Sie diese komplett und ziehen wie in Schritt 2 punktgenau eine Kopie. b) Über den „Transformation wiederholen“ Befehl füllen Sie das Wabenmuster in der Waagrechten.

Transformation wiederholen (Waagrechte)

6. Effekt anwenden

Markieren Sie nun das fertige Wabenmuster, entfernen die Kontur und weisen ihm einen kreisförmigen Verlauf zu (hier Gelb: R 255 G 215 B 65 zu Orange: R 245 G 175 B 40). Anschließend wenden Sie den Filter „Kunstfilter > Grobes Pastell“ an.

Effekt anwenden

7. Beschneidungspfad erstellen

Um einen sauberen Ausschnitt zu erstellen, ziehen Sie das Rechteck-Werkzeug (M) über die Form ohne das eine Lücke entsteht. Wählen Sie alles aus und definieren über „Objekt > Schnittmaske > Erstellen“ den Ausschnitt. In der Ebenen-Pallette (F7) wurde nun eine Gruppe erstellt, in der als Oberstes der Beschneidungspfad liegt. Diesem können Sie wie im Beispiel eine Kontur zuweisen.

Beschneidungspfad erstellen

8. Logo einbinden

Im nächsten Schritt wird nun ein weißer Pfad mit schwarzer Kontur innerhalb des Beschneidungspfades erstellt auf dem ein Logo Platz findet.

Logo einbinden

9. Grafik platzieren

Abschließend wurde eine Illustration aus der creativ collection Butterfly (CCVF7_022c) platziert um der Gestaltung einen Blickfang zu verleihen.

Grafik platzieren

zurück zur Übersicht